Richtfest planen

"Die folgende Tabelle bietet einen kompakten Überblick über die gängigsten Traditionen beim Richtfest:

Richtkranz, Richtkrone oder Richtbaum:

Diese traditionellen Symbole des Richtfests werden üblicherweise von den Bauherren an die Zimmerleute übergeben. Diese bringen dann den Richtkranz, die Richtkrone oder den Richtbaum am Dachstuhl an. Die Auswahl zwischen den verschiedenen Varianten liegt in der Regel in der Hand der Bauherren und wird oft durch regionale Traditionen beeinflusst."

Der abschließende Nagel:

Eine traditionelle Geste beim Richtfest ist es, dass der Bauherr den Zimmermann auf das Dach begleitet, um dort den letzten Nagel in das Gebälk zu schlagen.

Richtspruch:

Im Anschluss rezitiert der Zimmermann den Richtspruch. Es existiert eine Vielzahl solcher Sprüche, aus denen der Zimmerer seinen Favoriten auswählt. Doch die Botschaft bleibt stets gleich: Dank an den Bauherrn und Segenswünsche für das neue Haus werden ausgesprochen."

Schnaps und Schnapsgläser:

Schnaps und Schnapsgläser sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Zeremonie auf dem Dach. Traditionell werden am Ende alle Gläser in den Rohbau geworfen. Es wird geglaubt, dass nur zerbrochene Gläser Glück bringen, während intakte Gläser als schlechtes Omen gelten. Daher ist es ratsam, dünnwandige Gläser zu verwenden.

Richtschmaus:

Eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken ist ein wichtiger Bestandteil dieser Feierlichkeit. Bier und erfrischende Kaltgetränke sind unverzichtbar, während Sekt oder Schnaps je nach Vorliebe hinzugefügt werden können. Das Essen wird in der Regel rustikal und unkompliziert gehalten, passend zum Ambiente des Rohbaus, wo oft nur provisorische Sitzgelegenheiten zur Verfügung stehen. Standardmäßig werden Bierzeltgarnituren, Einweggeschirr und Pappbecher verwendet. Die Auswahl an Speisen ist vielfältig: von Bockwürstchen über Fleischkäse und Frikadellen bis hin zu Bratwurst, Steaks, Spanferkel oder warmen Suppen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Da das Richtfest üblicherweise tagsüber stattfindet, wird auch gerne Kuchen gereicht.

 

Die Kunst des perfekten Burgers: Ein Gaumenschmaus

Ein perfekter Burger beginnt mit hochwertigem Rindfleisch und frischen Brötchen. Beläge wie knackiger Salat, reife Tomaten, würzige Zwiebeln und aromatischer Käse vervollständigen ihn. Saucen wie Ketchup, Senf oder hausgemachte BBQ-Sauce verleihen ihm den letzten Schliff. Gönnen Sie sich das Vergnügen und entdecken Sie den perfekten Burger.

Knusprige Verführung: Das Geheimnis perfekter Pommes

Perfekte Pommes entstehen aus sorgfältig ausgewählten Kartoffeln, die goldbraun frittiert werden. Knusprig außen und zart innen sind sie eine beliebte Beilage weltweit. Mit Salz gewürzt oder mit Dips serviert, sind sie ein unwiderstehlicher Genuss für jeden Gaumen.

Genussvolles Grillbuffet: Sommerliches Schlemmen im Freien

Ein Grillbuffet bietet eine Vielfalt an gegrillten Köstlichkeiten wie saftige Steaks, würzige Würstchen und zarte Gemüsespieße. Dazu gibt es frische Salate, hausgemachte Saucen und knuspriges Brot. Ein Fest für Grillfans, das geselliges Essen im Freien verspricht.


Dank des Bauherr:

Zum Abschluss der Zeremonie richtet der Bauherr seinen Dank an die Maurer, Zimmerleute und alle Beteiligten, die bisher am Bau beteiligt waren. Danach folgt ein Dank an alle Gäste, gefolgt von der Eröffnung des Richtschmauses.

Geschenke/Mitbringsel:

Wie bei allen Feiern bringen die meisten Gäste Geschenke mit. Blumen, Pralinen, Sekt/Champagner, Gartenwerkzeuge (wie Schaufeln oder Spaten) und Gutscheine sind gängige Geschenkideen. Manchmal steuern Gäste auch etwas für den Richtschmaus bei.

 


Eventkonzepte - Ein Preis für ganz Deutschland

Sie planen gerade das nächste Richtfest, Sommerfest, Oktoberfest, die Weihnachtsfeier? Haben ein Datum und ein Budget und suchen einen Partner, der Ihnen die Planung abnimmt und das Event durchführt?

Das klingt spannend? Dann schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.