Die Krise als Chance - Ihre Eventplaner sind für Sie da!

Aktuell sind spannende Zeiten. Wir halten es trotz allem mit dem Zitat:

 

In jeder Krise steckt eine Chance

 

Denken Sie jetzt schon an die Zeit nach der Krise und sprechen Sie mit uns über Ihr nächstes Sommerfest oder die kommende Weihnachtsfeier.

Für Ihre entspannte Planung bieten wir Ihnen aufgrund der derzeitigen Situation in Bezug auf COVID-19 in Deutschland einen besonderen Service. Sollte Ihre gebuchte Veranstaltung nicht durchgeführt werden können, so räumen wir Ihnen die Möglichkeit ein, diese innerhalb von einem Jahr, beginnend ab dem ursprünglich geplanten Veranstaltungsdatum, nachzuholen. Die guten Konditionen bleiben natürlich erhalten. Extra Stornokosten fallen für die einmalige Verschiebung natürlich nicht an.

 

Beachten Sie  gerne unser neues Konzept für Ihre Hausmesse. Es bietet Ihnen eine neue Form einer Produktpräsentation in eigenen Räumen bei geringen Kosten.

 

Zusammen gegen Corona. Hier finden Sie aktuelle Informationen vom Bundesministerium für Gesundheithttps://www.zusammengegencorona.de/


Corona Chroniken - was ist aktuell möglich?

Stand: 03.07.2020 13:57 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen
Land verkündet weitere Corona-Lockerungen

 

Verschiedene Schutzmasken hängen nebeneinander. © COLOURBOX Foto: Jürgen Brochmann
In geschlossenen Räumen bleibt eine Alltagsmaske Pflicht - außer am Sitzplatz, etwa im Kino. (Themenbild)

Die Corona-Regeln in Niedersachsen werden ab dem kommenden Montag erneut gelockert. Das haben Regierungssprecherin Anke Pörksen und Referatsleiter Jens-Martin Weißer am Freitag in der Landespressekonferenz mitgeteilt. Demnach sollen unter anderem wieder Veranstaltungen mit bis zu 500 Besuchern möglich sein. "Wir werden jetzt etwas mutiger", sagte Pörksen. "Wenn es gut läuft, werden wir die Zahl demnächst vielleicht sogar noch weiter erhöhen." Voraussetzungen bleiben allerdings ein Mindestabstand von eineinhalb Metern zu anderen Gästen, feste Sitzplätze und in geschlossenen Räumen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Neu ist, dass die Masken am Sitzplatz abgelegt werden dürfen. Das sei vor allem für Kinos wichtig, für die der Verkauf von Popcorn, Cola und Eis wirtschaftlich besonders relevant ist, sagte Weißer.